Aktuell sind 6 Gäste und keine Mitglieder online

Nachdem wir uns am 17.03.2018 durch das Schneegestöber nach Hoyerswerda zur Halle der Damen von Kaupa-Neuwiese durchgekämpft hatten, stand für uns das letzte Auswärtsspiel für diese Saison auf dem Plan. Natürlich wollten wir auf den letzten Metern noch ein paar Punkte mitnehmen.

Im ersten Satz hatte es auch allen Anschein, als könnte uns das gelingen. Wir holten einen Punkt nach dem anderen, sei es durch geblockte Angriffe unserer Gastgeberinnen, durch eigene starke Aufschläge oder auch Angriffe. Die Damen von Kaupa-Neuwiese hatten es auch ziemlich schwer uns zu folgen und den Rückstand wieder aufzuholen. Der Satz gehörte mit 25:13 uns.

Am 03.03.2018 fuhren wir zu den Damen des OSC Löbau in eine für uns noch neue Halle, da wir gegen Löbau diese Saison das erste Mal antreten mussten. Im Hinspiel bei uns zu Hause konnte uns Löbau, trotz eines spannenden Spielverlaufs, noch mit einem 3:0 Sieg schlagen. In der Rückrunde wollten wir uns dafür natürlich revangieren.

Zunächst mussten jedoch erstmal die Damen von Kunnersdorf gegen Löbau aufs Parkett und wir bildeten das Schiedsgericht. Diese Spielpaarung ging jedoch relativ schnell vorbei und Löbau konnte eindeutig mit 25.14, 25:12 und 25:11 gewinnen.

Am 03.02.2018 machten wir uns auf zum TSV Kunnersdorf um unser Rückrundenspiel gegen diese zu bestreiten. Gemeinsam mit uns angereist waren die Damen des SV Kaupa-Neuwiese. Wir mussten an diesem Tag aber als erstes aufs Spielfeld. Tabellenplatz 3 gegen Tabellenplatz 7. Bei diesem Stand sollte man meinen, dass schon vor Spielbeginn klar ist, wer gewinnen wird, doch das wollten wir mit aller Kraft verhindern und zeigen, dass unser jetziger Tabellenplatz nicht dem entspricht, was wir eigentlich drauf haben.

Am 13.01.2018 verschlug es uns gemeinsam mit den Damen des OSC Löbau zu den Damen der Volleyballfreunde Blau-Weiß Hoyerswerda.

Die erste Spielpaarung bildeten Löbau und Hoyerswerda, während wir das Schiedsgericht stellten. Nach zwei spannenden Sätzen konnten sich die Damen des OSC mit 2:0 in Führung bringen. Womit jedoch keiner gerechnet hätte, dass Löbau ab dem dritten Satz regelrecht „eingebrochen“ ist. Den dritten und vierten Satz entschied daher Hoyerswerda mit 10 bzw. 11 Punkten Vorsprung für sich. Im fünften Satz machte Löbau es noch einmal spannend. Die letzten beiden entscheidenden Punkte holten sich dann jedoch die Damen von Hoyerswerda und beendeten das Spiel mit einem 3:2-Sieg. Mit diesem Ausgang hatte vor Spielbeginn keiner gerechnet.

Nachdem wir alle gut ins neue Jahr 2018 gestartet sind, mussten wir am Heilige Drei Könige Tag schon wieder unser erstes Heimspiel der Rückrunde bestreiten. Zu Gast hatten wir die Damen der Herrnhuter Volleyfanten, gegen die wir vor wenigen Wochen noch unser letztes Spiel der Rückrunde bestreiten mussten, sowie die Damen des VVZ Zittau 09 II.

Am 09.12.2017 hatten wir unser letztes Heimspiel für die diesjährige Hinrunde. Zu Gast hatten wir die Damen des OSC Löbau sowie die Damen des SV Kaupa-Neuwiese.

Zunächst mussten wir gegen die Damen des OSC Löbau ran, die schon seit einiger Zeit die Tabellenspitze eingenommen hatten, denn bis auf ein Spiel waren sie diese Saison noch ungeschlagen. Was sicherlich keine Überraschung darstellt, da sie in der Vorsaison noch in der Sachsenklasse gespielt haben. Dies war für uns natürlich ein Ansporn, dies endlich zu ändern und deren Siegesserie zu unterbrechen. Doch leider konnten wir unseren Plan nicht so richtig in die Tat umsetzen. Schon im ersten Satz gerieten wir bei Zeiten in Rückstand, konnten diesen auch nicht wieder aufholen und mussten den Satz leider deutlich mit 14:25 abgeben.

Zum 11.11.2017 stand für uns Ladykracher nicht die „Martinsgans“ auf dem Plan, sondern unser Spiel gegen die Damen des MSV Bautzen 04 I. Zunächst mussten diese aber gegen die Volleyballdamen des SV St. Marienstern Panschwitz-Kuckau ran. Diese waren jedoch nicht in ihrer Topbesetzung angereist und mussten sich dann leider auch den Damen des MSV mit 3:0 (25:17, 25:15 und 25:18) geschlagen geben.

Nach einer 6-wöchigen Spielpause wegen der sächsischen Herbstferien mussten wir Ladykracher am letzten Oktoberwochenende unser nächstes Spiel gegen die Volleyball-Damen des SV St. Marienstern Panschwitz-Kuckau bestreiten.

Bereits im ersten Satz zeichnete sich leider ab, was sich durch das gesamte Spiel durchziehen sollte. Wir gerieten in einen hohen Rückstand (1:8) und waren im Zugzwang diesen wieder aufzuholen. Durch einige gute Aufschlagsserien gelang uns dann zum Ende des Satzes glücklicherweise noch der Ausgleich zum 22:22. Auch die letzten 3 fehlenden Punkte erhielten wir durch ein Quäntchen Glück, denn 3 Angriffe unserer Kontrahentinnen gingen ins Aus. Der Satz gehörte somit mit 25:22 uns.

Zum ersten Heimspiel der neuen Saison begrüßten wir die Volleyballfrauen aus Kunnersdorf und der Aufsteiger aus der Bezirksklasse, die Volleyballfrauen aus Hoyerswerda.

Nach unserem jährlichen ausgiebigen Trainingslager über das letzte Augustwochenende, starteten wir am 09.09.2017 in unsere zweite Saison in der Bezirksliga. Wie auch schon im Vorjahr mussten wir in unserem ersten Punktspiel gegen die Damen des VV Zittau 09 II ran. Doch vor uns hatten noch die Damen des OSC Löbau, die aus der Sachsenklasse zu uns abgestiegen sind, das Vergnügen.

Man sollte meinen, für Löbau wird es ein Leichtes gegen Zittau. Doch weit gefehlt, Löbau musste ganz schön kämpfen, um gegen Zittau zu bestehen, zumal Zittau auch noch mit 2:1 in Führung ging. Löbau rappelte sich aber noch einmal auf und konnte das Spiel in den Tiebreak bringen und den Sieg mit 3:2 doch noch mitnehmen.